One Day

One Day


Story: Zhang Bin (Benjamin)

Erschienen in Deutschland bei: Tokyopop

 Bände: 1 erhältlich

Erschienen: 01.2009

 Genre: Drama

Preis: 12,00 € (D); 12,30 € (A)

ISBN: 978-3-86719-445-7

Seitenzahl: 128 

 

 

 

Beschreibung:

Mit One Day liegt nun auch Benjamins Debütalbum endlich in einer deutschen Ausgabe vor. In vier Kurzgeschichten und zahlreichen Illustrationen beobachtet er Jugendliche in China bei ihrer Auseinandersetzung mit einer von Erwachsenen für Erwachsene etablierten Welt. Jungen Künstler, die mit ihren Zeichnungen und ihrer Musik gegen die Tristesse des Alltags aufbegehren, entdeckt er dabei ebenso wie jene, die an dem Versuch, ihren Platz in dieser Welt zu finden, zu zerbrechen drohen.

 

 

Bericht AnimaniA:

One Day ist das erste eigenständig veröffentlichte Werk des chinesischen Künstlers Benjamin. Der Einzelband, der im Original den Untertitel "Sammlung von Erinnerungen" trug, enthält neben vier Kurzgeschichten noch weitere Seiten mit Illustrationen, Anmerkungen sowie 13 Seiten mit Essays und Fotos. Bereits 2000/2001 verfasst, dauerte es neun Jahre, bis das Erstlingswerk des Zeichners mit der melancholischen Grundtendenz auch hierzulande im Januar bei Tokyopop erscheint - und damit nach den später verfassten Titeln "remember" und "orange".

 

"Wir sind jeden Tag umgeben von lebenden Toten, umgeben von Schildern, die uns sagen: Betreten Verboten!" Was hiesige Künstler wie der Rapper Samy Deluxe etwa in Reimen ausdrücken, stellt Benjamin in Form von Zeichnungen plastisch dar: Die Orientierungs- und Hoffnungslosigkeit der Jugend. Auch in One Day, dem in westlicher Leserichtung verfassten Kurzgeschichtenband, handeln seine teils verwirrend inszenierten Storys von Verlust, Desillusionierung und Schmerz.

_________________________________________________
© Copyright 2008 http://manhua.npage.de
Mit freundlicher Zusammenarbeit von Tokyopop und PummelDex

www.tokyopop.de
www.epsilongrafix.de/
www.pummeldex.de

Nach oben